Daniela Hoppenkamps 

 

Meine Leidenschaft zur Malerei hat sich über die Jahre entwickelt. Zuerst kam die Seidenmalerei und das Ausprobieren mit Aquarellfarben.

 

Im Jahre 2011 habe ich die abstrakte Malerei für mich entdeckt.

Ich arbeite gerne auf mittelgroßen Malgründen, wie Leinwand, Papier, Holz.

 

Überwiegend sind meine Arbeiten in Acryl gearbeitet, aber ich kombiniere oftmals andere Malmittel, wie Öl, Tusche, Kreiden, Kohle,Pigmente, miteinander. Auch unterschiedliche Techniken, wie Monotypie, Holzschnitt begeistern mich.

 

Eindrücke aus der Natur und der Umwelt geben mir oft Ansätze und Ideen für meine Bilder.

 

Oft ist zuerst eine Farbstimmung da und durch vielschichtige Farblasuren entwickelt sich im Arbeitsprozess die Komposition und die Spannungsgebung in meinen Arbeiten.